Die Vertrauensleute unter einem Obmann sind geschäftsführend und Mittler zwischen Verein und Stadtgruppe. Vornehmlichste Aufgaben: Beschaffung von dringend benötigten Düngemittel, Sämereieren, Bäume , Sträucher sowie Zaun- und Baumaterial. Jedes Stückchen Land, Rabatten usw. werden als „Kartoffel-" oder „Grabeland" aufgeteilt und genutzt. Aufrechterhaltung der Wasserversorgung und Aufklärung von Laubeneinbrüchen und Diebstählen - die Hauptaufgaben. Eine Selbstschutzgruppe wird aufgestellt, um letzteres einzudämmen.