Im Winter 45/46 sind etwa 50% der Gärten durch Einbruchdiebstähle in Mitleidenschaft gezogen. Ab 1 .April tritt eine Neuregelung des Kleingartenwesens unter Führung des neu entstanden FDGB in Kraft. Die Stadt übernimmt Aufgaben des Vereins, auch die finanziellen Mittel. Der Vorstand soll vor­übergehend tätig sein. Es werden für je 30 Gärten sog. Vertrauensleute bestimmt.